Eurythmiekurse mit Ulrike Bleffert

Viele unserer Beschwerden können zurückgeführt werden auf eine mangelnde Wahrnehmung unseres Organismus. Ein Zuhause-Sein im eigenen Leib ist schon bei Kindern keine Selbstverständlichkeit mehr. Zeitnot, innere Unruhe, «den Boden unter den Füssen verlieren», – viele von uns kennen diesen Zustand in einem Alltag der wachsenden Anforderungen. Wie können wir unsere Wahrnehmung stärken für das bewusste Gestalten des Alltags, in welchem Tätigkeit und Ruhezeiten in einem Gleichgewicht stehen und wir unsere innere Balance halten, sodass die Harmonie mit uns selbst und unseren Bedürfnissen selbstverständlich wird?
Die Eurythmie und Vitaleurythmie geben uns Möglichkeiten, in einem beziehungsvollen und achtsamen Kontakt mit uns und unserer Mitwelt zu bleiben. Bestimmte Bewegungsabläufe stärken und regenerieren unsere inneren Kräfte und vermögen damit, unser inneres Gleichgewicht zu halten sowie unsere Selbstkompetenz zu stärken.

Einführung in die Eurythmie für Eltern  und Interessierte
15. / 22. / 29. 8. 2018 jeweils  8 : 00 bis 8 : 45 Uhr, freiwilliger Unkostenbeitrag

Laufender Eurythmiekurs für Laien
5. 9.  / 12. 9  / 19. 9  / 26. 9  /  24. 10  / 31. 10  / 7. 11  / 14. 11. 2018 jeweils 19 : 30 bis 20 : 45 Uhr CHF 20.– pro Lektion