Prof. Dr. Remo Largo am 11. September 2013, 19:30 Uhr: Erziehung zur Individualität und Solidarität

Wir haben am 11. September die Freude Prof. Dr. Remo Largo wieder bei uns begrüssen zu dürfen. Er wird zum Thema Individualität uns Solidarität sprechen.

Bitte reservieren Sie frühzeitig und beachten Sie, dass die Anzahl der Parkplätze beschränkt sind.

Zum Vortragsinhalt

Wie entsteht Individualität? Kinder sind bereits bei der Geburt sehr unterschiedliche Wesen und werden im Verlaufe der Kindheit in jeder Hinsicht immer verschiedener. Es ist ein Grundbedürfnis jedes Kindes seine Begabungen zu verwirklichen, was einen individualisierten Umgang mit dem Kind voraussetzt.

Wie entsteht Solidarität? Ein Kind wird dann ein mit der Gemeinschaft solidarischer Erwachsener werden, wenn es in seiner Kindheit Geborgenheit erhält, ausreichend soziale erfahrunge mit anderen Kindern macht und sich bezüglich zwischenmenschlichem Verhalten und Wertvorstellungen an Vorbildern orientieren kann.

Es ist das Anliegen dieses Vortrages aufzuzeigen, dass eine Erziehung zur Individualität und eine solche zur Solidarität sich in keiner Weise ausschliessen.

Prof. Dr. med. Remo Largo: Die Schule vom Kind her denken

Professor Remo Largo hat am 30. März 2011 um 20 Uhr im Saal sieben'eck der Rudolf Steiner Schule St. Gallen zum Thema: Die Schule vom Kind her denken gesprochen.

Der 380 Personen fassende Saal sieben'eck der Rudolf Steiner Schule St. Gallen war zum Bersten voll. Leider mussten aus Sicherheitsgründen einige Interessierte abgewiesen werden. Die Anwesend aber durften einmal mehr Professor Largo hören, der so klar und verständlich erklärt, wie Lernen funktioniert, wie Selbstvertrauen geschaffen wird, wie Schule - vom Kind her gesehen - aufgebaut werden soll. 

Die Rudolf Steiner Schule St. Gallen freut sich, diese pädagogischen Werte tagtäglich umsetzten dürfen. < mehr >

Professor Remo H. Largo ist vielen Eltern bestens bekannt durch seine Bücher Babyjahre, Kinderjahre und Schülerjahre. Sein neuestes Buch heisst: Lernen geht anders. Professor Largo ist emeritierter Professor des Kinderspitals Zürich wo er als Kinderarzt und Entwicklungspädiater von 1987 bis 2005 die Abteilung Wachstum und Entwicklung leitete. Das Hauptinteresse seiner wissenschaftlichen Tätigkeit galt den Zürcher Longitudinalstudien (Beobachtungsstudien über lange Zeiträume) in denen die Entwicklung von 700 Kindern von der Geburt bis ins Erwachsenenalter aufgezeichnet und analysiert wurden. Remo Largo ist Vater von drei erwachsenen Töchtern und Grossvater von 4 Enkelkindern.

Sendungen mit Prof. Largo

Elite von Anfang an

Artikel zum Thema

Lernen geht anders

Das Magazin: Der gute Schüler ist heute ein Mädchen

UZH: Individuelle Erziehung für einzigartige Kinder

Weltonline: Der Leistungsdruck ist viel zu hoch

 

Telefon 071 282 30 10  | E-Mail info(at)steinerschule-stgallen.ch creativity by innov8