Grussworte der neuen Schulleiterin zum Schuljahresbeginn

Nun ist es also soweit, in Kürze beginnt das neue Schuljahr und für mich fängt meine Zeit als Schulleiterin an dieser schönen Schule an.

Die Weichen für das kommende Schuljahr sind gestellt, die Schule ist auf einem guten Weg, den zu gehen und gestalten sich lohnt. Wir werden sicherlich die eine oder andere Hürde nehmen müssen, es wird herausfordernde Zeiten und Aufgaben geben, aber auch Erlebnisse und Erfahrungen, die uns nähren und zuversichtlich nach vorne schauen lassen. Ich bin mir sicher, dass wir am Ende des Schuljahres auf eine reichhaltige, bunte Palette von unterschiedlichsten Eindrücken zurückblicken werden und sagen können: die Arbeit hat sich gelohnt, wir sind ein gutes Stück vorangekommen - natürlich immer mit dem Fokus auf dem Wohl und der Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler.

Was ich von meienr Seite dazu beitrgen kann, möchte ich gerne mit all meinen Kräften tun. ICh verstehe mich dabei aber auch als Teil einer grösseren Gemeinschaft. Alleine ist so eine Schule nciht zu leiten, es bedarf der aufrichtigen udn verbindlichen Mithilfe aller. Ein afrikanisches Sprichwort sagt:"Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf." Dies gilt im übertragenen Sinne auch für eine Schule: um die Kinder verantwortungsbewusst zu erziehen, braucht es die gesamte Gemeinschaft.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen ein gute Zusammenarbeit, um möglichst viele Momente von glücklichen Kindern und zufriedenen Eltern erleben zu dürfen.

Ich wünsche allen einen guten Start in das neue Schuljahr!

Rudolf Steiner Schule St.Gallen - von Grund auf neu aufgestellt

Elisabeth Anderegg konnte kurz vor ihrer Schulleitungs-Übergabe die Basis für eine erfolgreiche Zukunft legen und die Unternehmerfamilie Sennheiser für eine wertvolle finanzielle und ideelle Unterstützung unserer Rudolf Steiner Schule St.Gallen (RSS) gewinnen. Dies unter Einbeziehung der erfahrenen Unternehmensberater und Restrukturierer Thomas Hänzi und Matthias Niess, welche die Schule auch weiterhin begleiten.

Der Grundstein für eine innovative Zukunft ist definitv und langfristig sichergestellt, die Neuausrichtung formuliert und konzeptionell vorbereitet. Wir haben unsere Organisation gestrafft und unsere Gremien und Organe an der MV vom 27. Juni 17 neu besetzt. Dies beinhaltet auch einen professionellen Beirat, welcher sicherstellt, dass die Neuausrichtung umgesetzt wird.

Mit der neuen Schulleiterin Heidrun Weber sind nun alle Weichen gestellt, dass die RSS St.Gallen den neuen Weg beschreitet und eine Waldorfschule mit all ihren Vorzügen bleibt, die den Anschluss an das öffentliche Bildungssystem und seine weiterführenden Schulen und Studien gewährleistet.

So wird die RSS St.Gallen auch in Zukunft eine Schule sein, die Kopf, Herz und Hand gleichermassen fördert, die den ganzen Menschen vielfältig bildet und die auf die Anforderungen unserer Zeit verlässliche und zukunftsweisende Antworten gibt.

Artikel Tagblatt 1. Juli 2017

Unsere kommenden Veranstaltungen


Orientierungsabend für Eltern und Interessierte, 6.9.17 um 19:30 Uhr
Sponsorenlauf am 9.9.17
Steiner Schule unterstützen

Californien

Schon gelesen? The New York Times: A Waldorf School in Silikon Valley that doesn't compute

oder hier oder hier

Mehr dazu z.B. bei Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer: Digitale Demenz

Telefon 071 282 30 10  | E-Mail info(at)steinerschule-stgallen.ch creativity by innov8

Unsere Sponsoren

Zukunftsspende
Printpartner
Partner für visuelle Kommunikation

what moves you?
83 Jugendliche im Alter von 17 - 23 Jahren aus 14 Nationen eurythmisch bewegt

Ein Film von Christian Labhart