2+1 Aktion: Stipendienfonds

Die Äufnung des Stipendienfonds ist lanciert.

Am 40 jährigen Jubiläumstag fiel der Startschuss für die 2+1 Aktion, einer Spendenaktion um einen Stipendienfonds ins Leben zu rufen. Einen Stipendienfonds mit dem Zweck, finanziell benachteiligte Familien, die sich Waldorfpädagogik für ihre Kinder wünschen beim Elternbeitrag zu unterstützen.

Da die Rudolf Steiner Schulen in freier Trägerschaft, d.h. privat und zumeist ohne finanzielle Hilfe vom Staat errichtet sind, sind Rudolf Steiner Schulen auf Elternbeiträge dringend angewiesen um Lehrerhonorare und Schulgebäude zu finanzieren. Diese Elternbeiträge sind zwar Einkommensabhängig, doch kann es durch besondere Umstände immer wieder vorkommen, dass es Familien nicht möglich ist den Elternbeitrag aufzubringen. Manchmal finden sich Familienangehörige wie Onkel, Tanten, Gotten und Göttis oder Grosseltern die in einem solchen Fall mithelfen bei der Finanzierung, manchmal aber nicht.

So kann bei Mehrkindfamilien, bei Alleinerziehenden oder bei sonstwie dauerhaft verpflichteten Familien nachweislich eine Schwierigkeit bei der Entrichtung des für deren Einkommensstufe festgelegten Elternbeitrages bestehen. 

Für diese Schülerinnen und Schüler ist der Stipendienfonds zukünftig gedacht.

2+1 Aktion: Alle Spenden die bis Ende Mai 2011 auf das Konto: PC 85-193676-7 eingehen werden um die Hälfte erhöht.

Helfen Sie mit den Kindern die dies wünschen den Besuch der Rudolf Steiner Schule St. Gallen zu ermöglichen.

Nach oben

Telefon 071 282 30 10  | E-Mail info(at)steinerschule-stgallen.ch creativity by innov8